Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
2 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 22 days ago
JohFredersen: 3413 days ago
LoonaLovegood: 3487 days ago
nobudgetarts: 3806 days ago
DustyYS: 3836 days ago
philip23214: 3875 days ago
isaac23043: 3878 days ago
angel-of-night: 3890 days ago
chas22023: 3891 days ago
julius2200: 3891 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

2046 by WKW
am 2003-01-19 23:19:38 von walt

News "
weiterlesen ...


Wie monkeypeaches berichtet, hat Wong Kar Wai die Dreharbeiten zu seinem aktuellen Film 2046 vor ein paar Tagen wieder aufgenommen. Vor rund drei Jahren, ...

nach der Fertigstellung von In the mood for love, hatte er damit begonnen. 2046 ist die Raumnummer des Hotels in welchem sich Tony Leung und Maggie Cheung in In the mood for love immer getroffen hatten. So wird wohl 2046 auch als eine Art Nachfolger zu sehen sein, genaueres weiss man jedoch nicht, da er ohne Drehbuch arbeitet, und selbst die Schauspieler meist nicht wissen, was sie am Set erwartet.

Jedenfalls ist der Film hochkarätig besetzt, neben Tony Leung und Maggie Cheung spielen auch Faye Wong und Zhang Zhi Yi mit. Fehlen wird an der Kamera Christopher Doyle, er wird Jean-Yves Escoffier (Gummo) aber beratend zur Seite stehen.

Die Dreharbeiten sollen angeblich bis Ende März abgeschlossen sein, denn Wong möchte den Film dieses Jahr in Cannes (14.-25. Mai 2oo3) zeigen. Könnte knapp werden...


Internet Movie Database Movie Review Query Engine Rotten Tomatoes
"

 
Login
Benutzername

Passwort

  • Neu registrieren
  • Passwort vergessen?

  • Verwandte Links
    · Mehr zu dem Thema News
    · Nachrichten von walt


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News:
    Nina Hagen begleitet Chihiro auf ihrer Reise ...


    Ansicht:



    Für den Inhalt der Kommentare sind die entsprechenden Verfasser verantwortlich.
    Re: 2046 by WKW(Punkte: 1)
    von Murnau am 21 Januar 2003 - 19:32
    (Benutzerinfo | Artikel schicken)
    Juhu!
    Ich habe mich schon gewundert, wo der Film den geblieben sein könnte. Die Info steht allerdings ein wenig im Widerspruch zu einem Wong Kar Wai Interview, das er 2000 in Cannes gegeben hat.
    Dort erzählte er nämlich bereits, dass der Film parallel zu In The Mood for Love gedreht wurde! und nun nahezu fertig sei. Dass er als eine Art Nachfolger zu sehen sei, davon war nicht die Rede - sagt meine Erinnerung zumindest-, er
    sprach lediglich von einer "Verbindung" die durch die parallele Dreharbeit und die gemeinsame "location-suche" erkennbar wäre. Das Interview ist auf der IN THE MOOD FOR LOVE Bonus-DVD. Das werde ich mir jetzt besser noch einmal anschauen ...



    Re: 2046 by WKW(Punkte: 1)
    von walt (walt@kinolounge.de) am 21 Januar 2003 - 21:53
    (Benutzerinfo | Artikel schicken) http://kinolounge.de/
    Ja, mach das. Interessiert mich auch sehr! Wobei ich mir denke, dass selbst wenn er das so vor 2 Jahren gesagt hat, bei diesem Film soviel umgeschmissen wurde in der Zwischenzeit, dass ... ??? ;)


    ]


    Re: 2046 by WKW (Punkte: 1)
    von Murnau am 23 Januar 2003 - 19:07
    (Benutzerinfo | Artikel schicken)
    Ich nehme alles zurück ;-)
    Nach neuerlichem Anschauen des Interviews,
    kann ich das Folgende festhalten:

    Während der Dreharbeiten zu IN THE MOOD FOR LOVE gabs finanzielle Probleme, weil einige Investoren wegen der Wirtschafts-Krise in Asien absprangen. Das Suchen neuer Investoren nahm einige Zeit in Anspruch. IN THE MOOD FOR LOVE verschob sich also und da man für 2046 "Verpflichtungen" eingegangen war, musste man die beiden Filme gleichzeitig drehen, "so dass daraus letztlich ein Film geworden ist". Man wird Elemente aus IN THE MOOD FOR LOVE in 2046 finden und andersherum.


    ]


    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS